Besuch vom EuGH

Am 30. Juni und 1. Juli 2013 besuch­te eine Dele­ga­ti­on des Gerichts­hofs der Euro­päi­schen Uni­on unter Lei­tung sei­nes Prä­si­den­ten Vas­si­li­os Skou­ris das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt. Die Dele­ga­ti­on wur­de vom Prä­si­den­ten des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts, Prof. Dr. Andre­as Voß­kuh­le, von Vize­prä­si­dent Prof. Dr. Fer­di­nand Kirch­hof sowie von wei­te­ren Mit­glie­dern des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts emp­fan­gen. Die wäh­rend des Besuchs geführ­ten Fach­ge­sprä­che behan­del­ten u. a. das Ver­hält­nis zwi­schen euro­päi­schem und natio­na­lem Grund­rechts­schutz sowie die Uni­ons­bür­ger­schaft.

Besuch vom EuGH