Verstärkter Ausweisungsschutz für Unionsbürger

Verstärkter Ausweisungsschutz für Unionsbürger

Der ver­stärk­te Schutz vor Ausweisung ist u.a. an die Voraus­set­zung geknüpft, dass der Betrof­fene über ein Recht auf Dauer­aufen­thalt ver­fügt. Die weit­ere Voraus­set­zung des „Aufen­thalts in den let­zten zehn Jahren im Auf­nah­memit­glied­staat“ kann nach Ansicht des Gericht­shofs der Europäis­chen Union erfüllt sein, sofern eine umfassende Beurteilung der Sit­u­a­tion des Unions­bürg­ers

Weiterlesen
Gleichgeschlechtliche Ehen - und ihre Anerkennung in anderen EU-Staaten

Gleichgeschlechtliche Ehen — und ihre Anerkennung in anderen EU-Staaten

Der Begriff “Ehe­gat­te” im Sinne der union­srechtlichen Bes­tim­mungen über die Aufen­thalts­frei­heit von Unions­bürg­ern und ihren Fam­i­lien­ange­höri­gen umfasst Ehe­gat­ten gle­ichen Geschlechts. Den Mit­glied­staat­en ste­ht es zwar frei, die Ehe zwis­chen Per­so­n­en gle­ichen Geschlechts zu erlauben oder nicht zu erlauben, jedoch dür­fen sie die Aufen­thalts­frei­heit eines Unions­bürg­ers nicht dadurch beein­trächti­gen, dass sie

Weiterlesen
Das Aufenthaltsrecht eines japanischen Vaters aufgrund seines deutschen Kindes

Das Aufenthaltsrecht eines japanischen Vaters aufgrund seines deutschen Kindes

Zur Aufrechter­hal­tung der regelmäßi­gen per­sön­lichen Beziehun­gen und direk­ten elter­lichen Kon­tak­te kann aus dem Union­srecht einen sorge­berechtigten drittstaat­sange­höri­gen Eltern­teil ein Aufen­thalt­srecht im Herkun­ftsmit­glied­staat seines Unions­bürg­erkindes fol­gen, wenn das Kind mit dem anderen Eltern­teil in Ausübung des Freizügigkeit­srechts in einen anderen Mit­glied­staat ver­zo­gen ist. Vor­raus­set­zung für ein solch­es Aufen­thalt­srecht ist allerd­ings, dass

Weiterlesen