Immunität für Europäische Schulen

Immu­ni­tät für Euro­päi­sche Schu­len

Ein die Immu­ni­tät einer Par­tei fälsch­li­cher­wei­se ver­nei­nen­des Zwi­schen­ur­teil steht der in jedem Ver­fah­rens­sta­di­um von Amts wegen durch­zu­füh­ren­den Prü­fung, ob die deut­sche Gerichts­bar­keit gege­ben ist, nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­ge­richts­hofs auch dann nicht ent­ge­gen, wenn es unan­ge­foch­ten geblie­ben ist. Als Teil einer inter­na­tio­na­len Orga­ni­sa­ti­on mit Völ­ker­rechts­per­sön­lich­keit genießt die Euro­päi­sche Schu­le

Lesen
Europaweite Vernetzung polizeilicher Datenbanken

Euro­pa­wei­te Ver­net­zung poli­zei­li­cher Daten­ban­ken

Der Rat der Jus­­tiz- und Innen­mi­nis­ter der EU hat poli­ti­sches Ein­ver­neh­men dar­über erzielt, die wesent­li­chen Bestim­mun­gen des Ver­trags von Prüm/​Eifel in den Rechts­rah­men der EU zu über­füh­ren. Der ent­spre­chen­de Beschluss­ent­wurf soll unver­züg­lich dem Euro­päi­schen Par­la­ment zur Stel­lung­nah­me über­mit­telt wer­den. Der von sie­ben euro­päi­schen Staa­ten (Bel­gi­en, Deutsch­land, Frank­reich, Luxem­burg, Nie­der­lan­de, Öster­reich

Lesen
Vertrag von Prüm

Ver­trag von Prüm

Die Innen­mi­nis­ter aus den Prüm-Par­t­­ner­­staa­­ten Bel­gi­en, Frank­reich, Luxem­burg, Nie­der­lan­den, Öster­reich, Spa­ni­en und Deutsch­land haben die Durch­füh­rungs­ver­ein­ba­rung zum Ver­trag von Prüm unter­zeich­net. Die­se Durch­füh­rungs­ver­ein­ba­rung regelt die Vor­aus­set­zun­gen für den Daten­aus­tausch und die prak­ti­sche Zusam­men­ar­beit nach dem Ver­trag von Prüm. Gleich­zei­tig haben Deutsch­land und Öster­reich mit dem elek­tro­ni­schen Aus­tausch von DNA-Daten begon­nen.

Lesen