Europäische Privatgesellschaft

Euro­päi­sche Pri­vat­ge­sell­schaft

Das Euro­päi­sche Par­la­ment hat ges­tern den Initia­tiv­be­richt zum Sta­tut einer Euro­päi­schen Pri­vat­ge­sell­schaft mit einem Ände­rungs­an­trag ange­nom­men. Nach der nun­mehr ange­nom­me­nen Fas­sung bleibt durch die Umwand­lung einer Gesell­schaft in eine Euro­päi­sche Pri­vat­ge­sell­schaft die gel­ten­de EU-Geset­z­­ge­­bung, die grenz­über­schrei­ten­de Unterrichtungs‑, Anhö­­rungs- und Mit­be­stim­mungs­rech­te der Arbeit­neh­mer vor­sieht sowie bestehen­de Arbeit­neh­mer­mit­be­stim­mungs­rech­te gewähr­leis­tet, voll­stän­dig erhal­ten. Die

Lesen
Europäische Privatgesellschaft

Euro­päi­sche Pri­vat­ge­sell­schaft

Die­se Woche hat der Rechts­aus­schuss des Euro­päi­schen Par­la­ments den Berichts­ent­wurf zum Sta­tut einer Euro­päi­schen Pri­vat­ge­sell­schaft ange­nom­men. Die EPG soll ins­be­son­de­re klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men in Euro­pa eine Unter­neh­mens­form anbie­ten, die ihnen die grenz­über­schrei­ten­de Tätig­keit erleich­tert. Der Berichts­ent­wurf sieht vor, dass mit dem Sta­tut eine Euro­päi­sche Pri­vat­ge­sell­schaft als Rechts­form ein­ge­führt wird,

Lesen