Sicherungsvollstreckung - und die Brüssel-Ia-VO

Sicherungsvollstreckung — und die Brüssel-Ia-VO

Der Bun­des­gericht­shof hat dem Gericht­shof der Europäis­chen Union zur Ausle­gung des Gemein­schaft­srechts gemäß Art. 267 Abs. 1 lit. a AEUV fol­gende Fra­gen zur Vor­abentschei­dung vorgelegt: Stellt bei einem Urteil, das den Beklagten uneingeschränkt und ohne Bedin­gung zu ein­er Leis­tung verurteilt und gegen das im Ursprungsmit­glied­staat ein ordentlich­er Rechts­be­helf ein­gelegt wurde

Weiterlesen