RindSchafPräV

Nach Ansicht des Ver­wal­tungs­gerichts Lüneb­urg ist § 33b Abs. 2 der Rinder- und Schaf­prämien­verord­nung (Rind­Schaf­PräV) in der Fas­sung der 10. Änderungsverord­nung vom 3. Dezem­ber 2004 mit Art. 42 Abs. 4 S. 1 der VO(EG) 1999/2342 in der Fas­sung der VO(EG) 2004/1899 nicht vere­in­bar.

RindSchafPräV

Ver­wal­tungs­gericht Lüneb­urg, Urteil vom 24.04.2007 — 4 A 17/06